The Great Thirst

Kunstverein Springhornhof, 2011

„In ihrer zehnteiligen Serie The Great Thirst (Der Grosse Durst) setzt sich Eva Castringius mit der Wasserversorgung der Wüstenstadt Los Angeles auseinander. Sie zeigt das Los Angeles Aquädukt, das sich 240 Meilen nördlich von Los Angeles entlang der östlichen Sierra Nevada erstreckt und das Wasser des Owens River zur Metropole leitet. Der Bau des Aquäduktes (1913) hatte das Austrocknen des Owens Lake und die Verödung des Owens Valleys zur Folge. Für ihre Fotografien verändert die Künstlerin die vorgefundenen Szenarien. Den Kofferraum mit  Tannen aus Plastik beladen, begibt sie sich ins Owens Valley und inszeniert das Aquädukt mit Tannengrün, als Verweis auf die frühere Fruchtbarkeit dieses Gebietes.“ (Ausstellungstext)